FOOD / PROTEIN COOKIES

Sonntag, 29. März 2015

Hey ihr Lieben,
endlich Ferien und endlich wieder ein bisschen zu Ruhe kommen. Ich freue mich sehr auf die bevorstehenden zwei Wochen und genieße es total mal wieder etwas auszuschlafen und mehr Zeit am Tag zu haben. Leider muss ich die Ferien ziemlich viel für die Schule machen, weil es direkt nach den Ferien mit drei Arbeiten weitergeht, aber ich versuche mir davon nicht die Laune vermiesen zu lassen. Am Montag fange ich direkt mit einem Projekt für die Schule an, dass bis zum Ende der Ferien abgegeben werden muss. Ich mache das Projekt mit zwei Freundinnen aus meiner Klasse und wir sind eigentlich schon relativ weit, sodass wir wahrscheinlich nur ein bis zwei Tage in den Ferien dafür brauchen werden, um es vollständig zu beenden. Es geht bei dem Projekt um eine Firma, für die wir ein Logo, eine Internetseite und noch viele weitere Kommunikationsmittel konzipieren müssen. Dahinter steckt wirklich sehr viel Arbeit und wir hoffen natürlich, dass wir am Ende auch eine gute Note darauf bekommen werden. Letzte Woche habe ich dann noch mein Religionsthema für meine Präsentationsprüfung im Mai bekommen und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Mein Thema geht hauptsächlich um Tierversuche und Tierethik und ich finde, dass das heutzutage ein sehr wichtiges und auch akutes Thema ist, deswegen denke ich, dass es sicherlich interessant wird, darüber eine Präsentation zu halten. Sonst werde ich in den Ferien sicherlich sehr viel mit meinen Freunden machen und mal wieder in die Stadt zum shoppen fahren. Am Freitag ging es nach der Schule direkt zu meiner besten Freundin und wir haben in einer kleinen Gruppe zusammen gebruncht. Das ist für uns fast schon zum Ritual geworden, immer am Anfang der Ferien zu brunchen und ich liebe es lecker zu essen und stundenlang zu quatschen. Danach ging es für mich dann zur Nachhilfe und anschließend ins Fitnessstudio. Als ich dann ausgepowert und frisch geduscht wieder daheim war, habe ich dann endlich mal Protein-Cookies ausprobiert, die ich schon ziemlich lange mal testen wollte. Sie waren wirklich super lecker und super schnell zuzubereiten. Der fertige Teig kommt direkt auf ein Backblech und bleibt  dann bei 180 Grad, 20 Minuten lang im Ofen.

50g Protein-Pulver // 3 Eier // 500g Magerquark // 100g Haferflocken // 20g Kakao // Blaubeeren

Liebe Grüße, Patty 

Kommentare :

  1. Die sehen perfekt aus, die muss ich nach backen.
    XOXO,
    www.honigbonbon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Oh die sehen ja lecker aus :) Ich merke mir das Rezept mal!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Dafür, dass das Protein Cookies sind, sehen die verdammt lecker aus :D (habe schon mal schlechte Erfahrung mit Protein - Backware sammeln können.)

    Aber nach deinen Cookies werde ich denen wohl eine neue Chance geben müssen *-*

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Die Protein-Cookies sehen lecker aus. Ich will seit einiger Zeit schon Protein-Pancakes ausprobieren, vielleicht komme ich bald mal dazu :D Brunchen gehe ich auch sehr gerne und während dem Abi damals haben das zwei Freundinnen und ich auch sehr regelmäßig gemacht. In Religion habe ich auch meine Prüfung gehalten. Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Prüfung :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das schaut wirklich lecker aus! Toll, wenn sie dann auch noch zu etwas beitragen!
    Liebst
    http://waterfallsalttears.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dir ganz viel Glück für deine Prüfungen und natürlich schöne Ferien :*
    Und dank deiner Keksbilder habe ich jetzt Hunger *__* Ich muss sie unbedingt mal ausprobieren...
    Noch einen schönen Tag,
    <3 Violet
    www.violetsfashiongarden.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Dein Blog ist wirklich richtig schön, ich folge dir jetzt! :) <3
    Außerdem läuft bei mir momentan eine Blogvorstellung. Heute ist der letzte Tag, an dem du teilnehmen kannst und ich würde mich sehr freuen, wenn du auch noch mitmachen würdest! :)
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Wie sind die denn von der Konsistenz her so? Ich finde, das Proteinrezepte immer oft "Probleme" mit der Konsistenz haben (zumindest ist das immer bei meinen Versuchen so xP).

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die ausführliche Auskunft :)

      Löschen
  9. Wow!<3 Das sieht ja lecker aus! Muss ich umbedingt einmal nachmachen! Vielen Dank für die Inspiration!

    Alles Liebe
    Hanna von voll verpinselt

    AntwortenLöschen
  10. Klingt verdammt lecker! Ich steh ja seit neustem auf Blaubeeren :)

    Bei mir läuft übrigens hier eine Blogvorstellung. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen!
    Liebe Grüße, Xenia von Ornamentation of life

    AntwortenLöschen
  11. mmmh die sehen lecker aus!!!! :) Und so schön einfach =)
    ach und Blaubeeren sind ja sowieso unwiderstehlich!
    Liebe Grüße, Sylvana

    sylvana graeser blog&fotografie

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Mh sieht megaa Lecker aus
    schaut doch mal vorbei
    http://justtwinsby.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Toller Post, Liebes! Du hast einen wundervollen Blog, mach weiter so! Ich würde mich total freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust.
    LG Susie
    Go Carpe That Diem

    AntwortenLöschen
  15. Mhh, das sieht sehr gut aus! *.*
    Die würde ich jetzt am liebsten vernaschen, aber vielleicht sollte ich mir erstmal was richtiges zum Essen kochen. :D

    Liebste Grüße
    Laura

    www.fairy-fashion.de

    AntwortenLöschen
  16. Die sehen köstlich aus, da bekommt man direkt hunger :D

    All my Love. MS

    AntwortenLöschen
  17. habe noch nie irgendwas mit protein-pulver probiert aber würde es gerne mal machen. die kekse sehen wirklich gut aus, schmeckt man das pulver eigentlich sehr raus oder merkt man es gar nicht? :D

    Sandy www.unaddicted-heart.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn man es trinkt finde ich es viel zu stark den Geschmack, aber sobald man es backt oder so finde ich es super gut & der Geschmack ist nicht zu stark :)

      Löschen