FOOD / SELFMADE BANANA-BREAD MUFFINS

Samstag, 18. April 2015

Hey ihr Lieben,
die Woche ist geschafft und ich habe so gut wie alle Arbeiten hinter mir. Nächste Woche muss ich noch meine letzte Klausur schreiben und dann dann sind es auch nur noch drei Wochen, bis zu meinem letzten Schultag. Es ist kaum zu glauben, dass man es endlich bald geschafft hat. Die nächste Woche werde ich dann anfangen für meine mündlichen Prüfungen zu lernen und dann heißt es endlich Endspurt. Ich hätte wirklich niemals gedacht, dass die Zeit so schnell vergeht und ich bin wirklich froh, dass es nicht so schlimm war, wie ich es mir vorgestellt habe. Die meisten machen wirklich einen unglaublichen Hype um das Abi, aber im großen und ganzen kann man das sicherlich schaffen , wenn man gut gelernt hat. Natürlich war die Zeit ziemlich stressig und auch nervig, aber ich würde es jedem empfehlen das Abitur zu machen, der keine anderen Pläne hat. Ich hatte zuerst auch überlegt mit dem Fachabi abzugehen, aber jetzt im Nachhinein, bin ich mir sicher, dass ich mich geärgert hätte, wenn ich es nicht probiert hätte. Da ich die letzten Tage wieder etwas Zeit hatte, habe ich mal wieder ein neues Rezept ausprobiert und fand es wieder super gut. Dieses Mal gab es für mich Bananenbrot. Da ich schlauerweise aber keine Brotbackform parat hatte, habe ich den Teig in kleine Gugelhupf formen gefüllt. Da sich das Rezept aber auch super für Muffins eignet, war das zum Glück nicht so schlimm. Der Teig war sehr einfach zuzubereiten und es hat kaum Zeit in Anspruch genommen. Ich bin wirklich ziemlich faul was das Kochen oder Backen angeht, deswegen suche ich mir meistens und einfache und schnelle Rezepte heraus und bis jetzt war ich fast immer von den Ergebnissen positiv überrascht. Ich fand das fertige Bananenbrot wirklich extrem lecker und ich kann das Rezept wirklich nur weiter empfehlen.

4 Bananen / 3 Eier / 1TL Vanillepulver / 1TL Backpulver / 1TL Salz / 1EL Honig / 250g gemahlene Mandeln
Das Brot / Die Muffins bei 180 Grad - 35 min backen

Liebe Grüße, Patty  

Kommentare :

  1. Echt ein sehr simples Rezept. Wird direkt mal aufgeschrieben zum Nachbacken. Finde so kleine Portionen eh immer praktischer. Lassen sich bestimmt auch super einfrieren und morgens eben frisch aufbacken.

    Yummi!
    Liebe grüß,
    Gina

    AntwortenLöschen
  2. Wie lecker sich das anhört und aussehen erst recht ;)
    Werde ich mir bestimmt mal machen, denn ich liebe Bananen!

    Liebe Grüße Ina von MALUE - www.malue.at
    Instagram|Facebook|Bloglovin|Twitter

    AntwortenLöschen
  3. Oh die sehen echt toll aus und das Rezept ist echt einfach / man benötigt wenig Zutaten.
    Also perfekt für eine "faule Socke" wie mich :D

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow, das schaut so lecker aus! :)
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schönes und leckeres Rezept. Die Muffins sehen wirklich lecker aus.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebst Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  6. Bestimmt super lecker, so wie die ausschauen !
    -
    Liebste Grüße:)
    Cyra von:
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen total lecker aus, werde ich auf jeden Fall mal probieren Danke!:)

    Mach weiter so & Schau auf jeden Fall mal bei mir vorbei, wäre lieb!:)♥

    www.zazou-blog.blogspot.de

    xoxo

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen richtig, richtig gut aus :)
    Ich liebe Backwaren und denke, dass ich die auch mal aus probier bzw. das Rezept an meine Mutter oder Oma weiter gebe :D

    Lg Pierre

    AntwortenLöschen
  9. uh ja danke danke danke
    suche schon so lange nach so einem Rezept
    danke dafür

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  10. Klingt nach einem sehr leckeren Rezept. Das werde ich demnächst mal ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Jeanette

    AntwortenLöschen
  11. Schöner Post!<3
    Ich liebe es zu backen*O*
    Liebe Grüße, Jenna
    http://loveismydr.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Yummie, die sehen ja so lecker aus. :)

    AntwortenLöschen
  13. Ja, ich kann mich auch noch daran erinnern, als mein Abi sich dem Ende neigte... Genieß diese Zeit jetzt, auch wenn's blöd klingt, weil Prüfungen sind ja eigentlich nie schön. Aber diese Zeit ist eine was Besonderes!

    P.S.: Tolles Rezept, sieht super lecker aus!

    AntwortenLöschen
  14. Danke für deinen Kommentar ♥ Dänemark ist wirklich ein tolles Land, ich wünsche dir viel Spaß!
    das sieht übrigens sehr lecker aus! schöner Post :)

    http://dreamsaremadeforliving.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Ich hab letztens auch mal muffins mit Banane gebacken. Die waren echt lecker! Dein Rezept sieht nach einer super Alternative dazu aus :)
    xx Anna

    AntwortenLöschen
  16. Lovely blog, and thanks for the comment. Do you want to follow each other? Let me know.

    Love Malene ♥
    Justadelprado.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  17. Also das Rezept speicher ich mir mal gleich ab :)

    Liebst
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  18. Wooow, ich liebe Bananenbrot und wusste gar nicht, dass das ohne Getreide auskommt. Danke, für das tolle Rezept :)

    AntwortenLöschen
  19. Oooh sieht das toll aus! :) Das probier ich auch mal. Danke fürs tolle Rezept! :)
    Liebst, deine Kate! <3

    AntwortenLöschen
  20. Jetzt habe ich richtig Hunger! :D
    Danke für das tolle Rezept - muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    Bin auch kein wahnsinniges Back-Talent, aber das bekomme ich bestimmt hin. :p

    VANITY ✿ LUXE

    AntwortenLöschen
  21. Die schauen lecker aus & werden definitiv mal ausprobiert!


    Ganz liebe Grüße,
    Lu

    AntwortenLöschen
  22. Toller Post, werde das Rezept direkt ausprobieren, sieht lecker aus!:)
    Ich kann total nachvollziehen wie du dich fühlst, stecke gerade auch noch im letzten "Abistress", aber bald ist es geschafft! Ich wünsche dir gute Ergebnisse und noch viel Erfolg :)
    Liebe Grüße,
    Maria von marysvitalsparks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  23. Die sehen lecker aus. Backen mit Banane habe ich bisher noch nicht ausprobiert, will es aber definitiv bald machen.

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  24. Nomnom das schaut sooo lecker aus😍 Will ich direkt nachbacken und werde ich auch!
    Ich freu mich immer auf neue Posts von dir Süße :)

    Alles Liebe,
    Kheira

    http://kheirasworld.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  25. Ich wollte schon lange mal probieren Banana Bread zu machen, aber in Muffin Form finde ich es sogar noch ein bisschen cooler :)
    Klasse Rezept <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  26. Danke für deinen lieben Kommentar!!
    Das siehst ja richtig lecker aus.
    Ganz liebe Grüße
    Christina von http://madame-christin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  27. Klingt nach etwas, was ich demnächst wohl unbedingt 'mal ausprobieren muss ;)

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  28. Uiuiui, ich weiß noch, wie es mir vor 4 Jahren ging. Ich war super nervös (vor allem vor Mathe) aber im Endeffekt ist es auch nur ein kleiner Teil von den großen Problemen, die sich im Leben so anhäufen ;)
    ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen. Und mal ehrlich - mit so tollen Energiehäppchen wie deinem Bananenbrot solltes du das doch mit Links machen?

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen